Unnützes Wissen über Dragon Ball

Am Freitag 17. Januar 2020 erscheint „Dragonball Z: Kakarot“ und zu diesem Anlass präsentieren wir euch eine Liste mit witzigen Fun Facts aus dem Dragon Ball Universum. 🙂

Gemüsevolk?

Das Wort Saiyajin, welches die Rasse von z.B. Son-Goku beschreibt, bedeutet aus dem japanischen übersetzt Gemüsevolk. Denn Saiya steht eigentlich für „Yasai“, das japanische Wort für Gemüse und Jin bedeutet Volk.
Auch diverse Charakternamen wurden von Gemüse-Sorten beeinflusst. Hier ein paar Beispiele:
– Kakarot -> „Carrot“ (Karotte)
– Vegeta -> „Vegetable“ (Gemüse)
– Broly -> Broccoli
– Paragus -> Asparagus (Spargel)
– Raditz -> Radish (Radieschen)

Super Saiyajin

Wenn sich die Saiyajin transformieren, werden ihre Haar blond, aber wieso? Dies kommt von den Mangas, denn diese (in schwarzweiss gehaltenen) Zeichnungen wollten einen Unterschied zwischen den Formen darstellen. Deshalb wurden die Haare in der Basisform schwarz und in der Super-Saiyajin weiss mit schwarzer Umrandung gezeigt. Dies übernahmen die Animes dann mit schwarzen und blonden Haaren.

Kein Massenmörder

Son-Goku kämpft bekanntlich gegen sehr viele Gegner, doch getötet hat er in der Dragon Ball Z Saga bisher nur deren zwei: Yakon und Kid Buu. Auch wenn er immer wieder die Möglichkeiten hatte, tat er es nicht. Dies soll sein entspanntes und freundliches Wesen unterstreichen.

Auferstehung

Goku selber wurde in der Serie auch (nur) zweimal getötet. Einzig Cell und Piccolo ist es gelungen, den Saiyajin zu besiegen. Glücklicherweise ist er aber jeweils wieder von den Toten auferstanden. 🙂

Kampf-Gebrüll

Durch die vielen Kampfszenen mit minutenlagem Geschrei, welche alle Dragon Ball Fans so lieben, mussten diverse Synchronsprecher ausgetauscht werden. Der englische Sprechen von Son-Goku Sean Schemmel meinte sogar, er habe sich schon mehrfach in Ohnmacht geschrien. Was für ein Einsatz! 😉

Weltrekord

Apropos Kampf: Der Kampf zwischen Son-Goku und Freezer war der längste in der Geschichte der Anime-Welt. Er dauerte über vier Stunden.

Frauen (No) Power

Habt ihr euch schon gefragt, wieso es lange Zeit keine weiblichen Super Saiyajin gab? Das lag einfach daran, dass Akira Toriyama nicht wusste, wie er sie zeichnen sollte, damit sie nicht gleich wie die Männer aussahen. Mit Caulifla (von Cauliflower -> Blumenkohl) kam ihm dann aber die richtige Inspiration. 😉

Phobie

Prinz Vegeta ist einer der stärksten Krieger im Universum, aber auch er bleibt nicht verschont vor Ängsten. So hat der Prinz der Saiyajins eine irrationale Angst vor Würmern.

Ein anderer Protagonist

Ursprünglich sollte Son-Gokus Sohn, Son-Gohan, die Rolle des Hauptcharakters in Dragon Ball von seinem Vater übernehmen. Da aber sowohl die Fans, wie auch die Erfinder, Son-Goku so sehr ins Herz geschlossen hatten, blieben sie bei ihm als Protagonisten.

Diktator

Im Film „Dragon Ball Z: Fusion Reborn“ bekam Hitler eine Gastrolle. Darin verwendete er die Worte: „Blonde Haare, blaue Augen und super stark?! Ich sollte sie anheuern!“

Dragon Ball Fans

Die Japaner sind riesige Dragon Ball Fans! Deshalb beschloss die Regierung, den Film „Battle of the Gods“ mit 600’000$ zu fördern.

Sonic the Hedgehog

Die Geschichte rund um den blitzschnellen Igel Sonic wurde von Dragon Ball inspiriert. Nicht nur die spitze Frisur und die Tatsache, dass er als Super Sonic seine Farbe ändert, sonder auch die Story erinnert stark an Dragon Ball. So sind Sonic und seine Freunde meist auf der Suche nach Chaos Emeralds, welche grosse Macht haben, aber nach jeder Benutzung wieder verstreut werden. Hört sich doch ganz ähnlich an. 😉

Die Reise nach Westen

Dragon Ball selber basiert lose auf dem chinesischen Roman «Die Reise nach Westen», welcher im 16. Jahrhundert geschrieben wurde. Darin kam zum ersten Mal der Affen-König Sun Wukong vor, welcher wahrscheinlich als Vorlage für die Riesenaffen-Transformation gedient hat.

4 Kommentare zu „Unnützes Wissen über Dragon Ball

  1. Sehr schöner Blot Eintrag.
    Es gab 2 Fehler die mir auffielen.

    1. Son Goku hat nur in der DBZ Reihe, 2 Gegner getötet.
    Aber in Dragonball Classic hat er die komplette Red Ribbon Armee sowie einige Kinder von Oberteufel Piccolo auf dem gewissen und Ihn selbst natürlich.

    2. Ist mir ein Tippfehler aufgefallen ^^‘ Bei Frauen (No) Power, steht da Roriyama statt Toriyama.

    Ansonsten sehr schöne Fakten.

    Liken

  2. @Sasusu
    Vielen Dank, hab das direkt angepasst. 🙂

    Liken

  3. Sehr schöner Blog! Werde ich morgen ausdrucken und für den Stream nutzen (wenn ich darf).

    Gefällt 1 Person

  4. @Enkera Natürlich, sehr gerne! 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close