Escape Room: Review (spoilerfrei)

Komplett ohne Erwartungen, da ich leider schon zu oft von ähnlichen Filmen im Psycho-Thriller Genre enttäuscht wurde, habe ich mich trotzdem ins Kino gewagt. Die Story erinnert ein wenig an Saw und ist sicherlich nicht die originellste und ergiebigste (man erinnert sich, oder eben auch nicht, an andere Filmtitel mit demselben Namen und Story).

Der Film startet unnötigerweise in medias res mit dem vermeintlichen Ende und nimmt der Story Spannung. Bereits nach dem ersten Raum weiss der Zuschauer, was demnach im Verlauf des Filmes passieren wird. Ebenso werden im Trailer bereits viele der Räume gezeigt, was ich schade finde. Dies zeigt aber auch auf, dass der Film nicht viel mehr hergibt, als eben die Ausarbeitung der verschiedenen Escape Rooms. Wie der Name schon sagt, liegt das Augenmerk auf den Escape Rooms an sich. Eine scheinbar zufällig ausgewählte Gruppe an Menschen wird mit einer mysteriösen Botschaft eingeladen, am schwierigsten Escape Room teilzunehmen. Dem Gewinner winkt ein $10‘000 hohes Preisgeld. Schnell stellt sich heraus, dass dies kein gewöhnlicher Escape Room ist: Flucht ist keine Option und Versagen wird mit dem Tod bestraft. Der Film gibt ein schnelles Tempo an, was zur Spannung beiträgt.

Die Rätsel in den Räumen sind logisch nachvollziehbar und detailliert aufgebaut und teils haben sie mich überrascht, teils waren sie vorhersehbar. Das Ende empfand ich als zu willkürlich. Der Cliffhanger wurde fast schon forciert, um den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten und eine eventuelle Fortsetzung des Filmes möglich zu machen.  Bei derart Filmen frage ich mich immer, weshalb alle auf den Sequel-Zug aufsteigen wollen anstatt ein gutes Ende zu finden. Mehr dazu möchte ich gar nicht verraten. Die einigermassen gute Besetzung mit Tyler Labine (Tucker & Dale vs. Evil) und Deborah Ann Woll (True Blood oder Marvel’s Daredevil). Alles in allem empfand ich den Film als überraschend unterhaltsam, jedoch sicherlich kein besonders anspruchsvoller Film. Für einen gemütlichen Abend vor dem Fernseher reicht er aus.

Eigene Meinung dazu bilden? Hier bestellen: Escape Room

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close