Romantik ist, wenn man sich trotzdem mag

Nun sitz ich also hier und versuche einen Text zum Valentinstag zu schreiben…am besten mit Gaming-Hintergrund…Gar nicht so einfach…
Im besten Fall wird er witzig, im schlimmsten Fall ein Mario Barth-Programm (in dem Fall habt ihr die Erlaubnis mich sofort zu erschiessen)
Komm schreib mal’n Gedicht, kann ja nicht so schwer sein…

Wenn Mario nicht Peach rettet,
sondern neben Pauline sich bettet…

Brr, ja stimmt, da war ja was – ich kann nicht dichten…

Ich brauche Inspiration, öffne Spotify, suche Lovesongs, ja es läuft gerade echt Céline Dion, ihr seht, ich versuch alles; nur für Euch!
Warum zum Henker ist heute eigentlich Valentinstag? Schliesslich ist doch Championsleague… Ach nee, war ja gestern. Aber heute, heute ist UEFA-Cup und wir Männer wollen doch nicht romantische Stunden mit der Liebsten verbringen. Nein, wir wollen Spitzenfussball schauen, schliesslich ist heute der Jahrhundertmatch Prag gegen Genk! Oh, der Mariobarthometer schlägt aus…

Mittlerweile schreit mich Mariah Carey aus den Boxen an, die Situation ist ernst…


Wieso veröffentlichen eigentlich die Softwarefirmen in der Valentinstagwoche Far Cry und Metro und Jump Force und Crackdown und Venom liegt auch schon parat…Was gerade klingt wie die unsubtilste Werbebotschaft seit Seitenachermüsli, bringt mich echt ein wenig in die Bredouille. Da ist der Krach doch vorprogrammiert, machen die das extra?


Statt einen schönen Text zum Tag der Verliebten zu schreiben kommen nun immer neue Fragen auf.
Weshalb ist der Valendienstag am Donnerstag? Warum verkauft der eine Detailhändler zum Tag der Liebe Massagestäbe und Pralinen und der Andere verkauft 2 Packungen Reis zum Preis für eine? Klingt für mich beides ein wenig nach Singlesday… Sollten wir auf den Zug aufspringen? Gebe ich dem Marketing eine Liste mit den Top10 Softcorefilmen (Romantik und so) ab? Warum schreit mich jetzt Céline Dion an und ach, die hat mehr als einen Song; wusst ich nicht…


Lieber Leser, liebe Leserin falls du bis hierhin durchgehalten hast: Wow, ich hätts nicht gemacht; danke. Doch ich will mein Glück nicht ausreizen, erstens brauch ich das heute Abend noch damit meine Liebste mich erträgt und zweitens dröhnt nun „Back for Good“ aus den Lautsprechern…


Wisst ihr was?
Kocht was feines, schleppt euch auf die Couch und schaut n schönen Film, egal ob Softcore, Venom oder Das Schicksal ist ein mieser Verräter, schlachtet n paar Monster in Metro oder haut euch die Hucke voll in Jump Force, fiebert mit dem FCZ mit, verbringt einen schönen Abend zusammen und wenn Mario dann den mit Schnauz nicht Bart 🙂

Ich wünsch euch einen schönen Tag, mit oder ohne Valentin; habt Spass!

Text von Ponyhof Besucher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close